|  WinWinTec  |  Produkte  |  News  |  Messen & Veranstatungen  |  Neue Kooperationen  |  Kontakt  |  Impressum  |  

 
     
   

WinWinTec  >  Produkte

 
           
     

Weißlichtinterferometer zur 3D-Messung der Oberflächentopografie

   
     

Die Weißlichtinterferometrie gehört zu den bewährten optischen Messverfahren für die Erfassung von 3D-Topografien mit Tiefenauflösungen im unteren Nanometerbereich. Aufgrund der parallelen Erfassung und Verarbeitung der Messpunkte können Höheninformationen großflächig und in sehr kurzer Zeit gewonnen werden.

Typische Einsatzfelder in der Qualitätssicherung und in der Forschung sind die Charakterisierung von Oberflächen verschiedener Rauheit (Waferstrukturen, Spiegel, Glas, Metalle), die Bestimmung von Stufenhöhen und die präzise Messung von gekrümmten Oberflächen, wie z.B. Mikrolinsen. Mit der smartWLI-Serie bieten wir alles vom universellen Labormessgerät mit Objektivrevolver (für bis zu 4 austauschbare Interferenzobjektive) bis zum inline integrierbaren 3D-Rauigkeitsmesssensor. Bei der Nutzung optischer Oberflächenmessgeräte wurde der Nutzer bisher vor die Wahl gestellt, entweder eine Profillinie mit einem taktilen Messgerät oder mit einem optischen Messgerät in 3D einen kleinen Bereich zu messen. Durch die Steigerung der Messgeschwindigkeit ist mit den smartWLI-Systemen nun beides problemlos möglich.

   
           
     
 

Main cutting edge of an end mill

   
     

   
           
           
     

Optische Mikroskope zur 2D-Vergrößerung und Bilddokumentation von Oberflächen

   
     

Optische Mikroskope sind ein wichtiges Hilfsmittel auf allen Gebieten der Forschung, Lehre und Qualitätsprüfung in der Industrie – zum Beispiel in der Biologie, Medizin und den Materialwissenschaften, aber auch in anderen Bereichen – in denen eine Oberfläche schnell und präzise unterhalb des Auflösungsvermögens des menschlichen Auges untersucht werden muss. In mehr als 200 Jahren haben die Mikroskope unseres Rathenower Herstellers bei Universitäten und Forschungslaboren Weltgeltung erlangt. Die Produktpalette reicht vom einfachen Mikroskop für die Laborroutine bis zum modular aufgebauten Auflichtmikroskop oder Stereomikroskop, mit denen schnelle Wechsel zwischen Übersichtsvergrößerungen und der Abbildung von Detailinformationen der Oberfläche möglich sind.

Durch verschiedene Mikroskopiekameras sowie Mess- und Auswertesoftware können 2D-Abbildungen dokumentiert, gespeichert und ausgewertet werden.

 

 

 

Textiles

Askania watch

PCB

Plastic part with defects –
polarization contrast

 

   
     

 

     
             
     

Pikosekunden-Faserlaser mit zwei Wellenlängen für die nichtlineare Mikroskopie

   
     

Faserlaser genießen einen ausgezeichneten Ruf als leistungsskalierbare diodengepumpte Festkörperlaserquellen. Ihre Immunität gegen thermo-optische Probleme wird ergänzt durch Effizienz und hohe Leistung bei der faserbasierten Verstärkung.

Im letzten Jahrzehnt wurden in Jenaer Instituten spezielle Ultrakurzpuls-Faserlasersysteme entwickelt, darunter auch kompakte und hochpräzise Systeme für die biomedizinische Bildgebung. Zu den bemerkenswerten Merkmalen der gepulsten Faserlaser von AFS gehören ihre kompakten Abmessungen und Gewicht, die sie transportabel machen, und flexible und hervorragende Laserparameter, die individuell angepasst werden können.

 

   
   

Multimodal composite image of human connective tissue showing an overlay of CARS (red), SHG (blue) and TPEF (green) signals.
Courtesy of IPHT Jena

   

   
         
     
 

© WinWinTec 2020